DIY Weinregal aus Holz

Gestalte ein einzigartiges Weinglas-Regal mithilfe eines Wandbildes aus Holz!

Zur Idee

DIY-Weinglas-Regal aus Holz einfach selbst gestalten

Lust darauf, ein wenig zu basteln und deine Weingläser stilecht zu präsentieren? Dann bist du bei dieser DIY-Idee für die Pixum Wandbilder genau richtig!

Ob aus Platzmangel oder weil die Wand in Küche oder Wohnzimmer mal etwas verschönert werden könnte: Ein selbstgebastelter Weinglashalter sorgt für einen echten Hingucker und ist zudem auch noch äusserst praktisch. Pixum verrät dir, wie du das Regal in 7 einfachen Schritten selbst designen kannst - mit unserem Foto auf Holz. Viel Spass und guten Durst!

DIY Weinglas-Regal: Schnell & einfach gestaltet

<p>Entdecke in diesem Video, wie du im Handumdrehen ein eigenes Weinglas-Regal aus Holz kreierst. Die genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten.</p>

DIY-Video: Weingenuss auf Holz

Entdecke in diesem Video, wie du im Handumdrehen ein eigenes Weinglas-Regal aus Holz kreierst. Die genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten.

Dieses Material brauchst du:

  • Pixum Foto auf Holz (Format hier: 60 x 40 cm)
  • 8 lange Holznägel
  • Hammer
  • 4 Weingläser
  • Lineal und Bleistift
  • Zollstock oder Massband
  • ggf. Wasserwaage

Die Anleitung: Weinglashalter selbst basteln

  1. Gestalte zunächst dein Foto auf Holz mit einem passenden Motiv. In unserem Beispiel haben wir uns für ein Ambientebild mit einem Weinglas entschieden. Doch auch ein Schnappschuss aus dem Toskana-Urlaub, ein gemeinsamer Weinabend mit Freunden oder ein kulinarisches Motiv eignen sich prima.

  2. Miss dein Foto auf Holz aus. Wir haben uns für das Format 60 x 40 cm entschieden, bei dem jede Holzlatte eine Breite von 10 cm aufweist. Markiere bei den mittleren beiden Latten am oberen sowie unteren Rand die Mitte (5 cm).

  3. Setze von diesem Punkt aus 10 cm vom oberen Rand entfernt eine Markierung auf das Bild. Das gleiche wiederholst du ausgehend vom unteren Rand, jedoch mit einem Abstand von 23,5 cm.

  4. Das ergibt die beiden Punkte, von denen rechts und links jeweils die beiden Nägel nebeneinander in das Holz gesetzt werden, an denen du später die Gläser aufhängst. Markiere neben den bereits eingezeichneten Punkten rechts und links demnach zwei weitere Punkte (Abstand zwischen diesen: ca. 1,5 bis 2 cm).

  5. Hammertime! An den markierten Stellen müssen nun die Nägel in das Holz.

  6. Hast du schon eine schöne Stelle für das Regal ausgesucht? Dann wird es Zeit, es an der Wand zu befestigen. Eine entsprechende Halterung ist im Lieferumfang enthalten.

  7. Jetzt hängst du die Weingläser einfach mit dem Fuss nach oben zwischen die Nägelpaare - fertig ist dein individueller Weinglashalter!

Motivwahl für dein Holzregal

Das passende Motiv für dein Weinglas Regal

Bevor du zur Tat schreitest, benötigst du natürlich erst einmal ein schönes Motiv, das auf Holz gedruckt wird. Pixum bietet speziell dafür Kiefernholzplatten an, die je nach gewünschtem Format aus 2-8 Kieferlatten bestehen. Diese sind miteinander verbunden und haben einen minimalen Abstand von 1-2 mm. Die Holzmaserung sowie die Anordnung der Latten bleiben leicht sichtbar, was Landschafts- und Naturaufnahmen besonders toll wirken lässt. Die klassische Weinrebe passt also wunderbar!

Du wärst aber nicht bei Pixum, wenn du nicht die maximale Freiheit bei der Gestaltung deines Weinglashalters hättest - neben der Wahl des Motivs haben wir noch ein paar Tipps für dich.

Das Layout

Damit bestimmst du die Anordnung der Bilder in deinem Motiv. Richtig gelesen, du kannst natürlich auch mehrere Fotos verwenden und beispielsweise zu einer Collage zusammenfassen. Überlege dir nur, wo in etwa später die Nägel hineingehämmert werden, um dein Motiv auch voll zur Geltung kommen zu lassen. Die DIY-Anleitung oben ist dabei lediglich eine Vorlage für die gleichmässige Anordnung der Gläser: Du kannst jedes Glas so aufhängen wie du möchtest - dem Weingenuss tut das keinen Abbruch.

Textflächen hinzufügen

Es muss ja nicht immer Wein sein - vielleicht willst du ja auch ein Sektglas aufhängen? Oder du hast bestimmte Gläser für bestimmte Getränke? In diesem Fall könntest du dein Foto auf Holz mit Hilfe von Textflächen beschriften und jedem Glas seine Bestimmung zuweisen. Oder auch einen Namen, wenn dir danach ist. Norbert für Roten, Ilsegret für Weissen und für das Sektglas...das überlassen wir besser dir. Ist jedenfalls nicht verkehrt, Dingen einen Namen zu geben.

Format auswählen

Wähle zwischen Hoch- und Querformat aus. Je nach Art und Grösse der Gläser, die du aufhängen möchtest, eignet sich das eine oder andere Format wahrscheinlich etwas besser für dein Regal. Und auch die Grösse ist nicht in Stein gemeisselt: Möchtest du mehr als vier Gläser am Regal befestigen, wählst du einfach ein grösseres Format aus. Beachte jedoch, dass das Gewicht des Wandbilds dadurch ebenfalls steigt.

Bildbearbeitung

Dazu gehören unter anderem: zuschneiden, drehen, Farben/ Kontrast/ Helligkeit ändern, Sepia-Filter verwenden, Motiv weichzeichnen, Gamma-Korrektur anwenden. Bearbeite dein Bild genau so, wie du es in Szene setzen möchtest. Die Pixum Fotowelt Software bietet dir dafür übrigens die meisten Möglichkeiten.

Pixum Tipp

Hast du ein Foto für dein DIY-Projekt gefunden, dann überprüfe die Auflösung. Bei grösseren Formaten sollte diese immer sehr gut sein, damit die Druckqualität exzellent ist. Falls die Auflösung nicht optimal ist, zeigt dir im Zweifel ein gelbes Warndreieck bei der Gestaltung.

Weitere tolle Gestaltungsideen mit dem Foto auf Holz

Du kannst mit unserem Foto auf Holz auch andere tolle Dinge anstellen - hier findest du einige Anregungen:

  • Regal: Kommt dir bekannt vor? Okay - nur das du hier keinen Weinglashalter bastelst, sondern besondere Erinnerungsstücke in Szene setzt. Alles, was du dazu wissen musst, findest in unserem Beitrag DIY-Regal aus Foto auf Holz.
  • Der Vintage-Look: Retro ist in. Und was würde sich dafür besser eignen als ein Wandbild auf Holz? Das Material sorgt eh schon für einen ganz besonderen Charme - mit ein paar Tricks wie einem Sepia-Filter über deinem Motiv wird daraus ein waschechter Vintage-Look.
  • Mut zur Lücke: Das Holzbild besteht aus mehreren Kieferlatten, die sich zu einem Bild zusammenfügen. Die dadurch entstehenden kleinen Lücken von 1-2 mm sind zwar nicht besonders gross, lassen sich aber für kreative Spielereien nutzen - wie beispielsweise ein mehrteiliges Motiv.
  • Rustikale Wanddeko:Landhaus-Stil gefällig? Dann setze dein Holz-Wandbild drinnen wie draussen als Dekoelement ein, das einen rustikalen Charme versprüht und dem Raum das gewisse Etwas verleiht.

Pixum wünscht dir viel Spass beim Basteln!

Wie viel kostet mein Foto auf Holz?

Pixum Wandbild Preisrechner: Wandbild-Preise vergleichen

Vergleiche ganz einfach mit unserem Preisrechner verschiedene Formate und Preise deines individuellen Fotos auf Holz. Du kannst die Eigenschaften deines Wandbildes ganz nach deinen Wünschen anpassen.

Es tut uns Leid. Es gab ein Problem bei der Produktkonfiguration. Bitte versuche es später noch einmal.

    Meine Auswahl

    ab
    inkl. MwSt.
    Jetzt gestalten

    Der Weg zu deinem Fotoprodukt: Einfach und schnell

    Pixum Online-Designer

    Schnell und einfach online gestalten - egal ob mit PC, Handy oder Tablet. Entdecke unsere Produktneuheiten und gestalte deine Lieblinge von jedem Gerät direkt online.

    Pixum Fotowelt Software

    Gestalte dein Fotoprodukt jederzeit offline: Unsere Fotowelt Software begeistert mit vielfältigen Vorlagen, Hintergründen & mehr - auch verfügbar für OS X und Linux.

    Pixum Apps

    Gestalte deinen Pixum Fotobuch und andere Fotoprodukte jederzeit von unterwegs mit deinem Smartphone. Die kostenlosen Pixum Apps gibt es für iOS, Apple TV und Android.

    Kunden-Feedback zum Foto auf Holz

    Kundenbewertung Foto auf Holz




    Immer gut informiert mit dem Pixum Newsletter

    Mit der Anmeldung zum personalisierten Pixum Newsletter akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Abmeldelink in jeder E-Mail oder mit Hilfe einer Nachricht an service@pixum.com möglich.