Zauberhafte Grusskarten zur Geburt gestalten

Filter
Filtere die Produkte
Gemerkte Produkte
Ausrichtung
Produkt
Grösse
Papiertyp
Falzart
1-seitig / 2-seitig bedruckt

*inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Erfahre noch mehr über die Pixum Geburtskarten

Drei häufige Fragen rund um die Geburtskarte

  • Danksagungskarten zur Geburt: Wie schreibt man Geburtskarten?
    Danksagungskarten zur Geburt: Wie schreibt man Geburtskarten?

    Möchtest du deine Karte individuell gestalten, kannst du beispielsweise auf diese Elemente zurückgreifen:

    • Danksagung: Bedanke dich für jedes Geschenk für dein Baby und die lieben Glückwünsche mit einer Dankeskarte.
    • Sprüche und Zitate: Sehr beliebt ist es, die Dankeskarte mit Sprüchen oder Zitaten zu untermalen.
    • Gedichte: Gedichte vermögen Gefühle auszudrücken, die du selbst nur schwer in Worte fassen kannst - suche dir ein passendes Gedicht und verewige es auch deiner Geburtskarte!
    • Geburtsdaten: Wann und wo? Wie gross und wie schwer? Die liebe Familie möchten alle Details zu deinem Baby wissen - die Geburtskarte ist der perfekte Raum dafür.
  • Wann versendet man die Babykarte?
    Wann versendet man die Babykarte?

    Möchtest du ankündigen, dass dein Baby zur Welt gekommen ist, bietet es sich an, die Karten zeitnah nach der Geburt zu verschicken, etwa ein bis zwei Wochen nach dem grossen Ereignis.

    Der Favorit vieler Eltern ist jedoch die Karte zur Danksagung. Diese kannst du in Ruhe gestalten und etwa vier bis acht Wochen nach der Geburt deines Babys verschicken bzw. verteilen. Entscheide dich schon im Vorfeld für ein Design und ein Layout, gib den Text für die Danksagung fertig ein und speichere den Entwurf ab.

    Nach der Geburt vervollständigst du deine Babykarte nur noch um den Namen und die Geburtsdaten und schon gehen individuelle Karten rund um dein Baby in den Druck.

  • Wie gestaltet man eine Baby-Dankeskarte?
    Wie gestaltet man eine Baby-Dankeskarte?

    So gehst du bei der individuellen Gestaltung deiner Baby-Dankeskarte im Pixum Online-Designer vor:

    1. Entscheide dich für das passende Design und füge im Online-Designer ein Foto deines Babys ein.
    2. Bearbeite dein Motiv und passe den Text für die Danksagung an. Falls du eine Fotokarte oder eine Klappkarte als Geburtskarte gewählt hast, gestalte anschliessend die Rückseite. Du kannst dein Ergebnis speichern, um ggf. nach der Geburt daran weiterzuarbeiten.
    3. Bist du fertig, kannst du deine Geburtskarte mit dem gewählten Design in den Warenkorb legen und passende Umschläge mitbestellen. Sobald deine Karten bei dir angekommen ist, kannst du sie an deine Lieben verschicken!