Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr

5 Tipps für die Auswahl von Reisefotos für ein Pixum Fotobuch

Ein Pixum Fotobuch hat viele Einsatzmöglichkeiten: als Hochzeitserinnerung, für Unternehmen als Portfolio - oder, der beliebteste Einsatzzweck, als Sammlung von Reisefotos. Doch die Auswahl der besten Motive aus den vielen Aufnahmen kann schwerfallen. Daher geben wir Ihnen hier 5 Tipps an die Hand, um Ihnen das Design Ihres Fotobuchs zu erleichtern.

(1) Bei vielen Bildern: mit Pixum Fotowelt Software vorsortieren

Gerade auf längeren Reisen entstehen in den heutigen digitalen Zeiten oft mehrere Hunderte, wenn nicht gar Tausende Fotos. Mit der Pixum Fotoschau, die Teil der Pixum Fotowelt Software ist, können Sie Bilder vergleichen und so die besten Aufnahmen aus der Masse herauskristallisieren. Mehr dazu erfahren Sie hier. Mit dem Pixum Fotobuch Assistenten können Sie sich auch automatisch eine Auswahl ausgeben lassen.
  • Pixum Fotobuch entdecken

    Halten Sie Ihre Fotos für die Ewigkeit fest. Profitieren Sie von unzähligen Layoutvorlagen, Designs und Gestaltungsmöglichkeiten!
  • Themenwelt Reise & Urlaub

    Halten Sie Ihre Urlaubsfotos und Reiseerinnerungen für die Ewigkeit fest. Hier finden Sie kreative Ideen, Materialtipps und Tricks zu den Pixum Fotoprodukten.

(2) Fotos von Personen und Objekten mischen

Wenn Sie die Bilder grob sortiert haben, geht es an die konkrete Gestaltung. Auf den meisten Reisen entstehen neben Fotos der Landschafts- oder Stadtkulisse auch zahlreiche Erinnerungsbilder der Reisenden. Schaffen Sie Abwechslung, indem Sie diese bunt durchmischen - besonders längere Fotobücher bleiben so interessant.

(3) Bilder chronologisch sortieren...

In diesem Zusammenhang: Auch eine chronologische Form kann die Auswahl erleichtern. Starten Sie mit der Anreise und suchen Sie zum Beispiel die zehn besten Fotos für jeden Reisetag heraus, mit denen Sie dann jeweils einige Seiten Ihres Fotobuchs gestalten. So bleibt der Verlauf der Reise auch nach ein paar Jahren noch gut nachvollziehbar (Tipp: Auch die Kartenfunktion kann Sie dabei unterstützen, Ihre Reiseroute festzuhalten.)

Pixum Fotobuch

Veröffentlichen Sie Ihr persönliches Fotobuch und werden Sie Teil der Fotobuch-Galerie.

(4) ... oder in Themen einordnen

Als Alternative zur chronologischen Sortierung ist auch eine themenbezogene Gestaltung Ihres Pixum Fotobuchs möglich: Sammeln Sie auf ein paar Seiten Ihre schönsten Tierfotos, dann einige Landschaftsaufnahmen, vielleicht eine Reihe nur mit Schwarz-Weiß-Fotos, und dann einige Impressionen aus den Städten Ihres Urlaubslands.

(5) Panoramen als Übergänge zwischen Fotobuch-Kapiteln

Ob nun chronologisch oder thematisch sortiert: Übergänge zwischen den jeweiligen Kapiteln der Reise sind immer eine gute Idee. Besonders bieten sich hierfür großformatige Panorama-Aufnahmen an, die sich ansonsten auch meist schlecht ins Layout integrieren lassen. Leiten Sie mit einem doppelseitig abgedruckten Foto in den nächsten Reisetag oder ein anderes Thema über - so bekommen Ihre Panoramen die eindrucksvolle Bühne, die sie verdienen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.