Personalisierte Explosionsbox mit Fotoabzügen

Nutze die Pixum Fotoabzüge für deine kreativen DIY-Ideen!

Fotoabzüge bestellen

Explosionsbox basteln - DIY-Bastelanleitung

Ob zum Geburtstag, zur Hochzeit oder zum Valentinstag - überrasche deinen Partner oder eine andere liebe Person mit einer selbstgebastelten Explosionsbox, gefüllt mit deinen schönsten Erinnerungen!

Das Besondere: Die Geschenkbox klappt sich, sobald der Deckel angehoben wird, von selbst auf und offenbart ihr originelles Inneres. Im wahrsten Sinne des Wortes eine Art kleine "Explosion" für den Beschenkten. Fotos, kleine Aufmerksamkeiten und andere Überraschungen setzt du mit diesem besonderen Geschenk perfekt in Szene.

Explosionsbox basteln - Material und Vorbereitung

Explosionsboxen sind mehr als eine reine Verpackung. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Grössen, Farben und Formen. Du kannst eine klassische Box mit oder ohne Taschen, eine Geschenkbox mit Dreiecken oder sogar eine Box mit Herzecken basteln, passend zum Valentinstag oder als Geschenk zur Hochzeit.

In dieser Anleitung erklären wir dir, wie du in wenigen Schritten eine klassische Explosionsbox mit Taschen bastelst, die voller schöner Erinnerungen und kleiner Geschenke steckt. Für deine Box, die eine Grundfläche sowie Seitenhöhen von 10 cm haben wird, benötigst du folgende Utensilien:

Das benötigst du für die DIY-Explosionsbox:

  • Bastelkarton, mit einer Mindeststärke von 220g/m2
  • Kleber sowie doppelseitiges Klebeband
  • Schere
  • Lineal
  • Bleistift und Radiergummi
  • Falzbein und Falzbrett (optional)
  • Stifte, zum Beispiel in Gold, Silber oder Weiss
  • Deko-Elemente wie Perlen, Stempel, Motivstanzer und Glitzer

Tipp: Box mit Überraschungs-Effekt

Je schlichter die Explosionsbox von aussen wirkt, desto mehr wird ihr Inhalt überraschen. Daher eignet sich für diese kreative DIY Idee Papier in Schwarz, Braun oder Blau besonders gut. Alternativ kannst du aber auch eine farblich auffällige Explosionsbox entwerfen, beispielsweise in Pink für eine Hochzeit oder in Rot für Weihnachten.

Foto-Varianten für deine Explosionsbox

Bei der Dekoration deiner Explosionsbox sind deinen Ideen keine Grenzen gesetzt. Gut machen sich Bilder, die die schönsten Momente der vergangenen Jahre zeigen und die du in deine Box klebst. Dafür eignen sich zum Beispiel unsere Retro Fotos in 10 x 10 cm.

Sticker & Co. nach Belieben gestalten

Darüber hinaus kannst du die Explosionsbox mit Stickern verschönern. Natürlich stehen dir aber auch unsere weiteren Pixum Fotoabzüge zur Wahl, die du mithilfe der Pixum Fotowelt Software, dem Online-Designer oder mit der Pixum App gestalten kannst.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Explosionsbox selber machen

So umwerfend der Inhalt deiner Überraschungsbox sein wird, so ist das Basteln mithilfe dieser Anleitung dennoch kein Problem. In nur wenigen Schritten stellst du eine individuelle Explosionsbox zusammen, die als Geschenk zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass deinem Partner, deiner besten Freundin oder einem Familienmitglied ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

1. Die Grundform deiner Explosionsbox

Für eine klassische Explosionsbox zeichnest du zunächst ein 30 x 30 cm grosses Quadrat auf das Papier deiner Wahl und schneidest dieses aus. Anschliessend teilst du den Karton in neun gleich grosse Vierecke. Ziehe dazu mit dem Bleistift an den Seiten gerade Linien im Abstand von 10 Zentimetern nach unten. Drehe das Papier im Anschluss um 90 Grad und wiederhole den Vorgang. Falls du ein Falzbein besitzt, kannst du dieses zur Markierung der Linien verwenden.

  • Für eine Explosionsbox ohne Taschen schneidest du nun die äusseren Ecken ab, entfernst mit dem Radiergummi die Bleistiftlinien und falzt die vier Wände der Schachtel nach oben. Dies geht besonders einfach, wenn du ein Lineal oder ein Falzbein zur Hilfe nimmst.
  • Für eine Explosionsbox mit Taschen hingegen ziehst du in den einzelnen vier Ecken diagonale Linien. Schneide diese ein und klappe die entstandenen Laschen um, sodass kleine Taschen entstehen, die du mit Klebeband fixierst. Die Taschen sind perfekt, um Geld, Gutscheine oder andere Geschenke zum Geburtstag oder zur Hochzeit zu verstecken. Falls du nicht an allen Seiten eine Tasche benötigst, kannst du die jeweils gegenüberliegenden Laschen abschneiden, wodurch du mehr Platz für Deko erhältst.

2. Anleitung für den Deckel

Bevor es ans Dekorieren deiner Schachtel geht, solltest du den Deckel herstellen. Hierfür benötigst du ebenfalls eine Bastelvorlage in quadratischer Form. Die Grundfläche sollte idealerweise einige Millimeter grösser sein als die Grundfläche der Box (optimal sind 3 mm). Für einen 3 cm Rand sollte dein Quadrat also 16,3 x 16,3 cm gross sein. So gehst du vor:

  1. Setze mit Bleistift oder Falzbein an den Seiten des Kartons im Abstand von 3 cm eine Markierung und ziehe wiederrum gerade Linien nach unten. Auf diese Weise erhältst du vier Klebelaschen.
  2. Schneide an zwei Seiten die jeweils gegenüberliegenden Linien der Ecken ein, um diese falzen und festkleben zu können.
  3. Falte den Rand entlang deiner Linien um und fixiere die Klebelaschen mithilfe von Klebstoff oder Klebeband.

3. Explosionsbox verzieren

Highlight: Deine Fotos

Jetzt ist deine Kreativität gefragt: Das Highlight deines Geschenks sind natürlich deine Fotos, die du in die Mitte deiner Seiten oder auf den Boden der Box kleben kannst. Überlege dir zuerst, welche Fotografien du wo einkleben willst:

  • Zum Geburtstag sind Aufnahmen des Geburtstagskindes als Baby im Vergleich zu jetzt,
  • bei einer Hochzeit Porträts des Paares,
  • zum Valentinstag von dir und deinem Schatz zu empfehlen.

Wähle passende Fotos, die deine und die Beziehung des Beschenkten wiederspiegeln - wir haben dazu viele passende Foto-Varianten zur Auswahl.

Box weiter ausschmücken

Die Boxenwände kannst du mit Stempeln und Glitzer verzieren und mit Perlen, gestanzten Motiven oder einem Spruch aufhübschen. Statt einer Karte schreibst du auf einer Seitenwand einen lieben Gruss zum Geburtstag oder versteckst in einer der Taschen einen Gutschein.


Wenn du möchtest, kannst du auch hängende Elemente in der Deckelinnenseite befestigen, zum Beispiel eine glitzernde Girlande aus verschiedenfarbigen Kreisen oder kleine Zettel, die du an eine Schnur hängst. Je kreativer du vorgehst, desto umwerfender wird das Ergebnis!

4. Zum Schluss: Zusammenklappen

Sobald du mit der Dekoration zufrieden bist, klappst du deine Box zusammen und verschliesst sie. Jetzt heisst es abwarten und auf die überraschte Reaktion freuen, die dein selbstgebasteltes Werk sicherlich hervorrufen wird.

Wir wünschen dir viel Spass beim Nachbasteln dieser Anleitung sowie Verschenken deiner persönlichen DIY Explosionsbox!

Einfach und schnell bestellt

Lasse deine Fotoabzüge jetzt schnell entwickeln und beginne mit der Gestaltung!

Einfach & schnell zu deinem Fotoprodukt

Pixum Online-Designer

Schnell und einfach online gestalten - egal ob mit PC, Handy oder Tablet. Entdecke unsere Kundenlieblinge und erstelle dein Fotoprodukt in wenigen Schritten mit dem Gerät deiner Wahl direkt online.

Pixum Fotowelt Software

Gestalte dein Fotoprodukt jederzeit offline auf deinem Windows: Unsere Fotowelt Software begeistert mit vielfältigen Vorlagen, Hintergründen & mehr - auch verfügbar für macOS und Linux.

Pixum App

Gestalte dein Pixum Fotobuch, Fotoabzüge und andere Fotoprodukte jederzeit von unterwegs mit deinem Smartphone. Die kostenlose Pixum App gibt es für iOS, Android und Apple TV.

Ausgezeichnete Pixum Qualität

Kundenbewertung Fotoabzüge