Haben Sie eine Frage?

Die Antworten auf die häufigsten Kundenanfragen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Kontaktieren Sie uns persönlich:

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So 12:00 - 20:00 Uhr
mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage

Whatsapp ist momentan nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es nochmal später.
Menü
Fotoauswahl für großformatige Kalender

Möchten Sie einen XXL Fotokalender gestalten? Wir sagen Ihnen worauf sie achten sollten!

Alle Kalendertypen
Inspiration für Ihre Pixum Fotokalender

Erfahren Sie hier, wie Pixum Fotokalender zu individuellen Begleitern für Ihr Jahr werden!

Fotokalender entdecken

Fotoauswahl für großformatige Kalender

Die beliebten Pixum Fotokalender gibt es in zahlreichen verschiedenen Formaten und Materialien. Besonders für große Küchen oder die Aufhängung im Flur eignen sich die großen Kalenderformate A2 oder XXL. Auch für die Bildauswahl ist die Größe eines Fotokalenders ein nicht zu unterschätzender Faktor.

» 1. Auf die korrekte Auflösung achten »

Hier gibt's Tipps und Hilfe für die Gestaltung

Pixum Fotokalender: Tipps und Tricks

Entdecken Sie jetzt unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten für unsere Pixum Fotokalender.

Unser Service hilft Ihnen

Bei Fragen zu unseren Produkten besuchen Sie unsere Service-Seiten oder lernen Sie unseren Kundenservice kennen.

Ausgezeichnete Pixum Qualität

Für Ihre Bilder nur das Beste: So bewerten Kunden die Pixum Fotokalender




Pixum - immer die schönsten Bilder

Auf die korrekte Auflösung achten

Je größer der Kalender, desto höher werden auch die Anforderungen an die Auflösung der abzudruckenden Bilder. Soll der Fotokalender auch noch von Nahem gestochen scharfe Bilder zeigen, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass eine Auflösung von etwa 300ppi oder mehr vorliegt. Bei der Erstellung im Online-Editor wird eine zu geringe Auflösung auch automatisch durch eine Warnmeldung und ein rotes Dreieck indiziert.

Behalten Sie im Hinterkopf, dass die Auflösung eines Bildes auch immer mit der Betrachtungsentfernung zusammenhängt - sollen die Bilder im Kalender nur auf einen bis zwei Meter scharf dargestellt werden, genügen meist auch etwas niedrigere Auflösungen von z.B. 150ppi.

<p>Lernen Sie den neuen Panorama Fotokalender von Pixum kennen.</p>

Pixum Panorama Fotokalender

Lernen Sie den neuen Panorama Fotokalender von Pixum kennen.

In Collagen denken

Bei der Bildauswahl gleich schon über die spätere Verwendung im Fotokalender nachzudenken, hat viele Vorteile: Zum Beispiel gibt es oft Fotos, die als einzelne Aufnahmen vielleicht etwas verloren wirken, aber gemeinsam mit anderen eine Geschichte erzählen oder einen Ort von neuen Seiten beleuchten. Diese Bilder können Sie so direkt bei der Auswahl berücksichtigen und später vielleicht in eine großflächige Collage mit den weiteren Fotos dieser Serie einarbeiten.

Zusätzlich dazu lohnt es sich auch, in Farbräumen zu denken. Sammeln Sie doch beispielsweise eine Auswahl an Fotos im Spektrum Rot und weitere mit verschiedenen Blau-, Grün- oder Gelbtönen. So können Sie bei der Kalendergestaltung immer mal wieder eine "Themenseite" mit Bildern einstreuen, die in ihren Farben zusammenpassen, sich in den Motiven aber unterscheiden - und Ihren Fotokalender auf diesem Weg sowohl gliedern als auch grafisch interessant halten.

Die richtigen Fotos für Ihr Kalenderformat

Natürlich gibt es für die Auswahl von Fotos für Ihren Pixum Fotokalender kein Patentrezept und keine festen Vorgaben. Beispielsweise für den Wandkalender Classic in der Panorama XXL-Ausführung gibt es durch das spezielle Format aber durchaus Empfehlungen: Zum Beispiel ist dieser Kalender optimal für hochaufgelöste Panoramaaufnahmen geeignet - oder auch für mehrere Hochformate aus der gleichen Serie, die nebeneinander platziert werden.

Achten Sie trotz des großzügigen Platzangebots der A2- und XXL-Fotokalender darauf, die einzelnen Kalenderseiten nicht zu überfrachten: Oft wirken ganzflächige, detailreiche Aufnahmen am besten. Natürlich besteht trotzdem die Möglichkeit, auf eine Collage aus den Layoutvorschlägen zurückzugreifen und so eine Bildersammlung z.B. verschiedener Urlaube je Kalendermonat zu zeigen.

Nicht zuletzt ist auch die Papierwahl ein Faktor für die Bildauswahl: Auf mattem Papier wirken beispielsweise Schwarz-Weiß-Aufnahmen besonders schön, während eine glänzende Oberfläche brillante Farben und Kontraste hervorhebt.

» 2. Bildauswahl auf Kalendertyp abstimmen »

Hier finden Sie weitere Inspirationen

Kreativ werden mit Pixum Fotokalendern

Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Anlass oder DIY-Inspirationen für Pixum Fotokalender? Entdecken Sie unsere Galerie:

Pixum Fotokalender

Setzen Sie Ihren Kalender in Ihren vier Wänden in Szene und veröffentlichen Sie es in der Pixum Community.

Kreativ werden und Erinnerungen bewahren

Bildauswahl auf Kalendertyp abstimmen

Wenn Sie z.B. einen immerwährenden Kalender gestalten, sollten Sie bei der Auswahl auf die längerfristige Verwendung achten: Besonders gut eignen sich hier also zeitlose Aufnahmen, womöglich mit Bezug zur jeweiligen Jahreszeit. Dazu zählen Blumenmakros, Landschaftsaufnahmen, grafische Architekturfotos und vieles mehr. Auch Urlaubserinnerungen sind hier immer eine gute Wahl.

Im Gegensatz zum Fotobuch, wo Sie nach Belieben Seiten hinzufügen können, ist ein Fotokalender außerdem auf natürliche Weise begrenzt - haben Sie daher keine Scheu, rigoros auszusortieren. Ein praktischer Tipp ist dabei, alle infrage kommenden Bilder in einen Ordner zu kopieren und anschließend in mehreren Durchgängen kategorisch herauszulöschen, was Ihnen nicht hundertprozentig gefällt. So verbleiben Sie am Ende im Idealfall mit zwölf Einzelbildern oder verschiedenen Serien, die sich auf die jeweiligen Kalendermonate aufteilen lassen.

Nicht zuletzt ist es nach fertiger Auswahl empfehlenswert, einmal alle Seiten in ihrer Reihenfolge anzulegen und nacheinander durchzuschauen. Denn: Natürlich erstellt man einen Fotokalender in erster Linie, um für den jeweiligen Monat ein schönes Motiv anschauen zu können. Doch wenn Sie Ihren selbst gestalteten Kalender später auch einmal Freunden und Besuchern zeigen möchten, spielt die Abfolge der einzelnen Seiten doch wieder eine Rolle. Vermeiden Sie also besser starke Brüche in Design oder Farbgestaltung und wählen Sie stattdessen eine über das Jahr hinweg harmonisch ineinander übergehende Bilderserie aus. Viel Erfolg!

Pixum Bestellwege

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Online-Designer

    • Einfache Funktionen
    • Direkt online gestalten
    • Keine Installation nötig
  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Pixum Fotowelt Software

    • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
    • Offline gestalten
    • Hochwertige Veredelungen
  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Pixum Fotowelt App

    • Schnelle Kreation
    • Unterwegs gestalten
    • Smartphone-Bilder nutzen

    auch verfügbar für
    Android