Daten in Fotokalender eintragen

Trage die wichtigsten Daten und Geburtstage schon im Vorfeld in deinen Pixum Fotokalender ein. Wir zeigen dir wie dies gelingt!

Alle Kalendertypen
Fotokalender Gestalten

Erstelle deinen individuellen Fotokalender, der dich farbenfroh durch das Jahr begleitet!

Alle Kalendertypen

Termine im Kalender eintragen

Bei grossen Kalenderformaten von Pixum hast du die Möglichkeit, gesetzliche Feiertage, eigene Daten und Geburtstage bereits von vornherein einzutragen. Schnell und einfach funktioniert die Gestaltung deines Kalenders mit der kostenlosen Pixum Fotowelt Software. Wie du vorgehst und worauf du achten solltest, erfährst du weiter unten.

Tolle Erinnerungen gestalten und verschenken

Voraussetzungen für einen Jahreskalender: Grosses Kalenderformat wählen

Um alle Termine gut sichtbar im Kalender einzutragen, ist es wichtig, dass du ein grosses Format für deinen Terminkalender wählst. Somit kannst du neben den Terminen auch kleine Bilder und Namen eintragen.

  1. Entscheide dich für ein Format.
  2. Wir wählen in unserem Beispiel einen Wandkalender Klapp im Format A2.
  3. Betrachte die angezeigten Kalender. Nr. 1 ist darauf ausgelegt, das Kalendarium für drei Monate auf einem Blatt anzuzeigen - deshalb bleibt hier kein Platz für deine Einträge.
  4. Bei Nr. 2 hingegen (und vielen weiteren, ähnlich gestalteten Grunddesigns) ist in jedem Kästchen ausreichend Platz für mehrere Einträge und gegebenenfalls ein Foto.

Den passenden Kalender auswählen

Die Auswahl der einzutragenden Daten hängt zunächst natürlich davon ab, ob du einen Jahreskalender gestaltest, einen Monatskalender oder einen immerwährenden Kalender :

  • Immerwährende Kalendarien: Hier solltest du wiederkehrende Ereignisse eintragen, die nicht jahresabhängig sind wie Geburtstage, Feiertage und regelmässige eigene Termine wie Jahrestage und Jubiläen. Einige weitere Ideen für einen immerwährenden Geburtstagskalender findest du auch in diesem Pixum Tipp .
  • Beim Jahreskalender bist du flexibler: Hier kannst du natürlich auch die regelmässigen Ereignisse wie Feiertage eintragen, die jedes Jahr stattfinden. Aber auch Ferien, Hochzeiten deiner Freunde oder wichtige private und geschäftliche Termine lassen sich gut einbinden.
  • Der Monatskalender wird ebenfalls mit Feiertagen, Geburtstagen usw. gestaltet. Nach der Bestellung kannst du auf dem Ausdruck weitere Zeiten oder Daten manuell eintragen, die spontan dazukommen.

Pixum Tipp

Unten links findest du die Schaltfläche "Mehr Designs herunterladen" - hier kannst du viele Vorlagen mit oder ohne Design downloaden.

Hier findest du weitere Inspirationen

Kreativ werden mit Pixum Fotokalendern

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Anlass oder DIY-Inspirationen für Pixum Fotokalender? Entdecke unsere Fotokalender Ideen!

Zeige deinen Fotokalender

Setze deinen persönlichen Fotokalender in Szene und zeige Unschlüssigen, wie du das beste aus dem individuellen Kalender herausholst!

Ausgezeichnete Pixum Qualität

Für deine Bilder nur das Beste: So bewerten Kunden die Pixum Fotokalender




Kreativ werden und Erinnerungen bewahren

Eigene Kalendereinträge einfügen

Dieser Screenshot zeigt Schritt für Schritt, wie du eigene Kalendereinträge einfügen kannst:

  1. Klicke auf die Schaltfläche "Geburtstage, Startmonat" unten links.
  2. In dem nun erscheinenden Dialog hast du mehrere Möglichkeiten. Du kannst die für dein Bundesland zutreffenden Schulferien und Feiertage eintragen lassen. Vergiss hierzu nicht, das zutreffende Bundesland zu hinterlegen. Für deine persönlichen Termine setze den Haken bei "Eigene Einträge".
  3. Klicke rechts daneben auf die Schaltfläche "Ändern".
  4. In einem neuen Fenster kannst du nun deine Termine hinterlegen. Mache folgende Angaben:
    • Spalte "Name": Titel des Termins, der später im Kalender angezeigt wird (Achtung: Nicht zu lang wählen!)
    • Spalte "Datum": Datum des Termins, an dem der Eintrag angezeigt werden soll
    • Spalte "Foto": anzuzeigendes Foto in Kalenderformaten mit ausreichend Platz
    • Spalte "Jährlich": Ist der Haken hier gesetzt, wird der Termin automatisch auch für folgende Jahre in deinen Kalender eingetragen (z. B. für Geburtstage, Jahrestage)
  5. Wende die neuen Termine schliesslich über die Schaltfläche "OK" an.

Eigene Kalendereinträge einfügen

Deinen Kalender kannst du selbst Monat für Monat gestalten oder mit Vorlagen arbeiten, die dir in grosser Auswahl zur Verfügung stehen. In diesem Fall musst du nur noch die jeweilige Vorlage auswählen, Termine hinzufügen, Eingaben prüfen und den Jahreskalender ausdrucken lassen.

Dieser Screenshot zeigt Schritt für Schritt, wie du eigene Einträge in den Jahreskalender oder Monatskalender einfügen kannst:

  1. Klicke auf die Schaltfläche "Geburtstage, Startmonat" unten links.
  2. In dem nun erscheinenden Dialog hast du mehrere Möglichkeiten. Du kannst die für dein Bundesland zutreffenden Ferien und Feiertage eintragen lassen. Vergiss hierzu nicht, das zutreffende Bundesland zu hinterlegen. Für deine persönlichen Termine setze den Haken bei "Eigene Einträge".
  3. Klicke rechts daneben auf die Schaltfläche "Ändern".
  4. In einem neuen Fenster kannst du nun deine Termine hinterlegen. Mache folgende Angaben:

    • Spalte "Name": Titel des Termins
    • Spalte "Datum": Datum des Termins
    • Spalte "Foto": anzuzeigendes Foto in Kalenderformaten mit ausreichend Platz
    • Spalte "Jährlich": Ist der Haken hier gesetzt, wird der Termin automatisch auch für folgende Jahre in deinen Kalender eingetragen (zum Beispiel für Geburtstage, Feiertage, Jahrestage)
  5. Wende die neuen Termine schliesslich über die Schaltfläche "OK" an.

Fertig?

Klicke schliesslich auf die Schaltfläche "Auswahl verwenden", um deinen individuellen Kalender erstellen zu lassen. Einträge mit Foto sehen in deinem Kalender dann so aus (Bild rechts). Der Ausdruck ist gestochen scharf und bietet die Pixum Qualität, die du auch bei Fotobüchern erwarten kannst.

Vorsicht mit Kalendereinträgen

Du kannst bis zu 15 eigene Termineinträge vornehmen und dir so die Arbeit ersparen, jährlich wiederkehrende Termine jedes Mal neu hinzufügen zu müssen. Beachte allerdings, dass die Termine für dich gespeichert sind und für jeden neuen Kalender automatisch wieder verwendet werden.

Der Weg zu deinem Fotoprodukt: Einfach und schnell

Pixum Online-Designer

Schnell und einfach online gestalten - egal ob mit PC, Handy oder Tablet. Entdecke unsere Kundenlieblinge und erstelle dein Fotoprodukt in wenigen Schritten mit dem Gerät deiner Wahl direkt online.

Pixum Fotowelt Software

Gestalte dein Fotoprodukt jederzeit offline auf deinem Windows: Unsere Fotowelt Software begeistert mit vielfältigen Vorlagen, Hintergründen & mehr - auch verfügbar für macOS und Linux.

Pixum Apps

Gestalte deinen Pixum Fotobuch und viele andere Fotoprodukte jederzeit von unterwegs auf deinem Smartphone. Die kostenlosen Pixum Apps sind für iOS, Apple TV und Android verfügbar.